Dr. Andrea Hötger Supervision Coach Paderborn Borchen

Andrea Hötger Fortbildung Weiterbildung Training

Gern ergänze ich das obige Zitat mit J.F. Kennedys Worten: „Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung – keine Bildung.“  Die Kompetenzentwicklung auf fachlicher, methodischer, sozialer wie persönlicher Ebene ist Ihr Gewinn und meine Freude.

Methodisch gehe ich mit einer zielorientierten Mischung aus fundiertem Input, Einübung und Reflexion vor – immer unter Einbeziehung der Ressourcen der Gruppe.


Supervisor*innen aufgepasst: Zusatzqualifizierung Online – Supervision/Coaching

"SuperVision vernetzt" (2. Kurs ab April 2021) Im Rahmen des Pilotprojekts der DGSv

Sie wollen auch in Zukunft mitspielen in der Arbeitswelt 4.0? Nicht nur technisch am Ball bleiben sondern als Supervisor*in und Coach mit souveränem Profil Ihre Profession zur Verfügung stellen können?  Der zweite Durchgang beginnt im April 2021.

Es freut sich auf Sie Ihr Kursleitungsteam für "SuperVision vernetzt" Dr. Andrea Hötger und Birgit Klennert

Der erste 1. Kurs von Dezember 2020 bis Mai 2021 ist ausgebucht. Zum zweiten Kurs können Sie sich bereits anmelden. Die Modultermine sind: 23. April, 28. Mai, 2. Juli, 27. August, 24. September, 5. November 2021. Die aktuellen Downloads finden Sie hier.

Download Kurskonzept

Download Anmeldebogen

AGB zur Fortbildung 

DGSv Logo

https://www.dgsv.de/news/online-supervision-coaching/


Weitere exemplarische Fortbildungsthemen und -aspekte, die ich gern auf Anfrage bediene:

Gern ergänze ich das obige Zitat mit J.F. Kennedys Worten: „Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung – keine Bildung.“  Die Kompetenzentwicklung auf fachlicher, methodischer, sozialer wie persönlicher Ebene ist Ihr Gewinn und meine Freude.

Methodisch gehe ich mit einer zielorientierten Mischung aus fundiertem Input, Einübung und Reflexion vor – immer unter Einbeziehung der Ressourcen der Gruppe.


Supervisor*innen aufgepasst: Zusatzqualifizierung Online – Supervision/Coaching

"SuperVision vernetzt" (2. Kurs ab April 2021) Im Rahmen des Pilotprojekts der DGSv

Sie wollen auch in Zukunft mitspielen in der Arbeitswelt 4.0? Nicht nur technisch am Ball bleiben sondern als Supervisor*in und Coach mit souveränem Profil Ihre Profession zur Verfügung stellen können?  Der zweite Durchgang beginnt im April 2021.

Es freut sich auf Sie Ihr Kursleitungsteam für "SuperVision vernetzt" Dr. Andrea Hötger und Birgit Klennert

Der erste 1. Kurs von Dezember 2020 bis Mai 2021 ist ausgebucht. Zum zweiten Kurs können Sie sich bereits anmelden. Die Modultermine sind: 23. April, 28. Mai, 2. Juli, 27. August, 24. September, 5. November 2021. Die aktuellen Downloads finden Sie hier.

Download Kurskonzept

Download Anmeldebogen

AGB zur Fortbildung 

DGSv Logo

https://www.dgsv.de/news/online-supervision-coaching/


Weitere exemplarische Fortbildungsthemen und -aspekte, die ich gern auf Anfrage bediene:

Führung und Team

Sich und die Mitarbeiter gesund führen
Motivation und Lebensfreude im Arbeitsalltag - Übungen zu Resilienz - Zeit- und Selbstmanagement

In Führung gehen
Mit "neuer Autorität" - Mit (selbst-)bewusster und wertschätzender Sprache - Mit gelungenen Mitarbeiter*innengesprächen 

Konflikte sind Chefsache
Konflikte einordnen und handeln

Entscheidungen treffen
Umgang mit Dilemmata und Paradoxien - Entscheidungsfindung im Team

Flexibel und beweglich in die Arbeitswelt von morgen
Agiles Mindset erproben – Wertebasiert handeln – Stabilität in der Agilität wahren

Vorgänger und Nachfolger
Übergänge gestalten - Würdigung und Vertrauen – Loslassen und Annehmen

Beratungskompetenz

Ressourcen- und lösungsorientierte Kommunikation
Sprachliche und nicht-sprachliche Mittel auf dem Weg zur Lösung

Kollegiale Fallberatung
Unterschiedliche Modelle erfahren – anwenden – in die Praxis implementieren

Entwicklung der Beraterpersönlichkeit
Biografische Reflexionen – Ressourcen und Fallstricke – Systemische Grundhaltungen

Klärungshilfe leisten
Konfliktgespräche moderieren – Bewusstes klären – Unbewusstes lösen
(Methoden: Klärungshilfe, Mediation, Systemische Strukturaufstellungen)

Sinnorientiertes Coaching
Die Frage nach Sinn und Werten – Work-Life-Balance – Lebens- und Laufbahnplanung

Professionalität (nicht nur) in sozialen Berufen

Souverän und handlungsfähig bleiben 
Arbeit mit Menschen, die uns besonders unter die Haut gehen

Gruppen leiten - systemisch und gruppendynamisch
Ich als („neue“) Autorität - Rollenspielfelder eröffnen - Selbstwirksamkeit fördern

Systemtheoretisch denken und danach handeln
Von der Theorie zur Intervention (z.B. beim Führen, Gruppen leiten und Beraten)

Formate:

• Kurse und Seminare
• Trainings
• Vorträge

Free Joomla! template by Age Themes